AktuellArchiv
*start.up*

Marburg, den 6.August 2007 15:40
Music: Pink Floyd - Dark side of the moon
Körperliche Befindlichkeit: Das High schwillt ab. Es war verstörend und vertrauensvoll zugleich. Ein wenig Rotwein zum Essen.

Von nun an keine Hilfsmittel mehr. Keine Krücken, keine Scheinbelohnungen. Klarheit. Kein Tabak kein Dope. Meine Lunge benötigt Rast, um wieder frei atmen zu können. Meine Psyche möchte entspannen anstatt sich ständig mit Halluzinugenen zu überfordern. Mein Rücken möchte aufrecht atmen anstatt gekrümmt zu japsen.

Nun beginnt der Aufstieg zum nächsten Berg, der so beschwerlich erscheint. Es gibt den inneren Kompaß und eine vage Landkarte. Der Wecker klingelt das Geräusch formt sich zu einer Standuhr. Ticken. TIME.

Die größte Angst die ich habe ist es, jenseits von meinen sicheren Gewohnheiten zu schweben und nicht mehr zurück zu wollen. Letztendlich diese alte Haut endlich abzustreifen und die Welt mit Flügeln zu entdecken.

Welches ist der grosse Drache,
den der Geist nicht mehr Herr und Gott heissen mag?
"Du-sollst" heisst der grosse Drache.
Aber der Geist des Löwen sagt
"Ich will".*

Die Furcht vor der Freiheit aber: Warum?

Nun ich werde jetzt aufbrechen, um vor Sonnenuntergang schon ein paar Meter hinter mir zu wissen. Noch sind die Berge weit hinten in der Ferne und ich laufe durch hügeliges Land bewachsen mit Wein.

Noch.

* Fritz N. - Also sprach der Übermuth
6.8.07 15:59
 
Gratis bloggen bei
myblog.de