AktuellArchiv
Milchreis

Was geht Leude
seid ihr mit mir down
Mit dem Sound aus Hamburg City
dem die Leude vertraun

Jan Delay - Türlich Türlich

Ich sitze mal wieder in einem Glaskasten und arbeite. Eben habe ich mir einen Milchreis gegönnt ... mit Schoko! Hmmm!

Dies wird nun endgültig mein letzter Eintrag. Ursprünglich wollte ich ihn mit doors-Zitaten überschütten und dem ganzen einen dramatischen Touch geben. Aber das kann ich nicht. Nicht mehr.

Deshalb beende ich nun auch diesen blog. Er war eine zeitlang wichtiger Teil meines Lebens. Eine wichtige Phase. Ich habe mich geändert. Und so kann ich diesem blog nicht mehr treu bleiben, denn er war durchtränkt von einer gewissen Grundstimmung, die nun hinter mir liegt.

Wie sieht es nun aus in mir? Was liegt hinter dem Vulkanausbruch?
Wie soll ich dies in Worte fassen, wenn ich es selbst kaum greifen kann? Es ist bunter geworden da drinnen und da draußen. Ich kann die Welt singen hören. Neue Dämonen sind erschienen, größer und erschreckender als jene zuvor. Nun, ich hab's mir ja so ausgesucht

Der graue öde mechanisch-hemmende Schleier, der mich nahezu mein ganzes Leben begleitete, hat sich gelüftet.

Jetzt kann ich endlich durchatmen.

P.S.: In den letzten zwei Monaten war ich unterwegs und habe mir alternative Wohnprojekte angeschaut, von denen ich Cyborgsociety und Die Kämpferin nicht unerwähnt lassen möchte. Danke für die Erfahrungen!
P.P.S: Auf Wiedersehen, flederle!
5.10.07 17:12
 
Gratis bloggen bei
myblog.de